23.4. Vortrag Wolfsberg vorerst verschoben - interessantes Ersatz-Video - hier gehts zum LINK

Der geplante VORTRAG 5G "Fluch oder Segen?" Donnerstag, 23. April 2020, 18:30  9400 Wolfsberg, Cafe Creafe/Hotel Aldershoff, Bambergerstraße 1 ist auf weiteres verschoben. Wir halten Euch am laufenden!

Vorerst könnte Euch DIESES VIDEO interessieren:   

VIDEO:  "5G in Österreich gestartet – „dank“ Verflechtung zwischen Politik und Telekomkonzernen vom 05.04.2020"



Kostenlose Elektrosmog-Messungen Zuhause/Arbeitsplatz

Elektro-Ingenieur Kurt Smolnik hilft Menschen in Ihrem Zuhause/Büro die Störquellen für Belastung mit Elektrosmog zu messen. Im Rahmen des Naturheilbundes bieten wir diese wervollen Messungen für Interessenten kostenfrei an. Wer diese gut findet, kann sich mit einer FREIWILLIGENSpenden an den Verein bedanken. Nützen Sie dieses Angebot noch rechtzeitig und reservieren Sie jetzt einen Termin! welcome@naturheilbund.at oder +43 676 67 44 935

https://studio.youtube.com/video/jwoJSD_h9PI/edit/basic

5G und Naturheilbund: Aufklärung mit Rat und Tat

Telekommunikationsunternehmen sehen mit der Unterstützung der jeweiligen Regierungen weltweit die Einführung der fünften Generation drahtloser Netzwerke (5G) innerhalb der nächsten zwei Jahre vor. Man kann davon ausgehen, dass dies nie dagewesene gesellschaftliche Veränderungen im globalen Maßstab zur Folge haben wird. „Smarte“ Wohnungen, „smarte“ Unternehmen, „smarte“ Autobahnen, „smarte“ Städte und selbstfahrende Autos werden zum Alltag gehören. Nahezu alle Dinge, die wir kaufen, sollen mit Antennen und Mikrochips ausgestattet und mit dem Internet verbunden sein, von Kühlschränken und Waschmaschinen bis hin zu Milchpackungen, Haarbürsten und Babywindeln. Jedem Menschen soll durch 5G ein Zugang zu ultraschnellem drahtlosem Internet mit geringen Ladezeiten an jedem Ort des Planeten ermöglicht werden, sogar in Regenwäldern, inmitten der Ozeane und in der Antarktis. Was in weiten Kreisen nicht wahrgenommen wird, ist, dass aus dem Einsatz von 5G weltweite, noch nie dagewesene Konsequenzen für die Umwelt resultieren werden. Die für die Zukunft geplante Verteilungsdichte von Hochfrequenzsendern ist kaum vorstellbar. Zusätzlich zur Errichtung von Millionen neuer 5G-Basisstationen auf der Erde und der Aussendung von 20.000 neuen Weltraumsatelliten, werden nach Schätzungen bis zum Jahr 2020 circa 200 Milliarden sendefähige Objekte und einige Jahre später sogar eine Billion sendefähige Objekte mit dem „Internet der Dinge“ (Internet of Things) verbunden sein. Mitte 2018 wurde bereits in Qatar, Finnland und Estland kommerzielles 5G mit niedrigeren Frequenzen und langsameren Übertragungsraten getestet. Der Ausbau von 5G mit extrem hohen Frequenzen (Wellenlängen im Millimeterbereich) ist für Ende 2018 geplant, und die Einführung in 128 Gemeinden startet am 25.1. in Österreich, u.a. auch in den Landeshauptstädten. Erst noch nicht flächendeckend. Was Sie tun können, wie Sie sich informieren können, wie Sie den Gebrauch Ihres Handys/Smartphones überdenken, wie Sie sich schützen können und welche technischen Alternativen es gäbe, darüber informieren wir regelmäßig seit Herbst 2019 und auch am Aktionstag am 25.1.20. Der Naturheilbund Österreich informiert sachlich, konstruktiv und lösungsorientiert. Wir distanzieren uns von jeder aufgeheizten Meinungsmache und halten uns an Messungen, die wir z.B. in Wohnräumen und mit einem Netzwerk von diplomierten Fachleuten anbieten. Wie in allen unseren Tätigkeiten sind wir wissenschaftlich orientiert.

teilweise Textquelle: https://static1.squarespace.com (erweitert von der Redaktion)

« September 2020 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        
FILM Nachmittag 6.3 MOBILFUNK 5G Faktencheck

film_1.jpg

DOKUMENTAR-FILM 5G-Gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung-Fakten

Freitag, 6. März 2020, 16.00 Uhr 

BCE Business Campus Ehrenhausen, Suppanstraße 69,9020 Klagenfurt"

im Anschluss: Gäste-Dialog mit Journalist Manuel Wölscher

"Frage alles, die Du zu 5G wissen willst"

Wie betrifft mich und meine Kinder die Auswirkung der Mobilfunkgeneration?

FILM-TITEL:
"Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung FAKTENCHECK."

Bilden Sie sich ihre eigene Meinung:
Dieser Film bietet Ihnen einen Einblick in die gesundheitlichen Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung. Sie erfahren, aufgrund welcher neuesten, internationalen und lobby-unabhängiger Studien und Nachweisen aus der Wissenschaft die aktuelle Mobilfunksituation als überprüfenswert eingestuft wird und welche weitreichenden Folgen Sie hat.


> In welcher Zeit der Schwangerschaft ist der Embryo am meisten gefährdet?

> Wie stark werden Spermien durch Mobilfunkstrahlung geschädigt?
> Warum dringt Mobilfunkstrahlung bei Kindern viel tiefer ins Gehirn ein als bei Erwachsenen?
> Wie werden Kinder durch Mobilfunknutzung in ihrem Verhalten verändert?
> Wie wirkt die Pulsfrequenz von 10Hz bei W-LAN durch Resonanz auf dei Alpha Gehirnfrequenz (8-13 Hz)?
> Wie beeinflusst W-LAN unsere Gehirnentwicklung, unser Nervensystem, unsere Organe Herz, Leber, Schilddrüse?
> Wie wirkt sich W-LAN auf aif die Lernfähigkeit (Schule, Studium) aus?
> Kann die Mobilfunkstrahlung durch DNA-Schädigungen das Tumorrisiko erhöhen?
> Welche Forschungsergebnisse liegen vor, dass die WHO aktuell angefragt wurde, die bisherige Einstufung der Mobilfunkstrahlung von "möglicherweise krebserregend für den Menschen" (Gruppe 2B) auf "wahrscheinlich krebserregend" (Gruppe 2A) oder auf "krebserregend" (Gruppe 1) heraufzustufen?
> Welche Vorkehrungen kann jeder einzelne treffen, um sich zu schützen?
> Mit einem zusätzlichen Filmbeitrag zu den natürlichen elektromagnetischen Frequenzen der Erde, ohne die Leben nicht möglich ist

Filmbeiträge von folgenden namhaften Experten:

Barrie Trower ehem. MIS und M16 Geheimdienst-Expert, GB
Prof. Dr. med. Wilhelm Mosgöller, Med.Uni Wien, Athem 1+2 Studienkoordinator
Prof.em.Prof.Dr. med. Dr. med. habil Karl Hecht, Prof der Neurophysiologie und für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Humboldt-Universität (Charité) zu Berlin, Mitglied der russischen Akademie der Wissenschaften
Dr. med. Monika Krout, Umweltmedizinerin Aachen
Dr. Devra Davis, Krebsforscherin, Gründerin Environmental Health Trust, USA
Gesundheitsministerium Zypern, Nationales Kommitee für Umwelt und Kindergesundheit

BITTE JETZT ANMELDEN welcome@naturheilbund.at und PLATZ RESERVIEREN! EINTRITT FREI, Spende für das Projekt erbeten.

5G und Elektrosmog - Villach Mi, 5.2.20, 18.00 Uhr Globo Plaza

5G und Elektrosmog - Villach

villach.jpg

Am Mittwoch, 5.2.2020, 18:00 Uhr findet diese Veranstaltung statt, bei der Referent Ing. Kurt Smolnik, (Ing. Elektrotechniker und Präventologe für Umweltmanagement) und Investigativ-Journalist M.Wölscher referieren.

Ing. Smolnik erläutert in Live-Beispielen messbare Fakten zum neuen Mobilfunksystem 5G und spezifisch zum Schutz in Wohn-und Büroräumen. M.Wölscher beleuchtet wichtige gesellschaftliche Zusammenhänge.

Elektrosmog "Die unsichtbare Gefahr"
• Störfelder durch messen „sichtbar“ machen
• Grenzwerte
• Wirkung auf biologische Systeme
• Welche Geräte sollte man meiden
• Forschungsergebnisse
• Gesundheitliche Konsequenzen
• Was tun? praktikable Lösungen
• 5G für zu Hause: Kostenlose Störfeldanalyse beantragen

Seit 25. 2.2020 ist 5G in Kärnten in 29 Gemeinden frei geschaltet, ohne dass die Bevölkerung dazu befragt wurde.
Wie sieht die tatsächliche Belastung für die Bevölkerung aus?
Kann man Strahlung hören, messen, begreifbar machen?
Wie schätzen Experten diese Entwicklung ein?
An diesem Abend erfahren sie technische und rechtliche Fakten und den aktuellen Stand der Forschung, und wie sie sich in Wohnräumen, am Arbeitsplatz und im Freien schützen können.
Was können besorgte Bürger und Bürgerinnen tun?

Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen sachlich und konstruktiv im Dialog erarbeiten und praktikable und alltagstaugliche Lösungen erläutern.

Eintritt: freiwillige Spende
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Bringen Sie Ihre Freunde und jugendlichen KINDER (ab 12 Jahre) mit!

Moderation: Patricia Fromme, Vorstand Naturheilbund Österreich

5G Veranstaltungen Klagenfurt/Spittal/Wernberg 2.-4.März
5G_Spittal_JPG.jpg5G_KLU_JPG.jpg5G_Wernberg_JPG.jpg