10.10.2020 | 5.Tag der Naturheilkunde
Sa, 10. Okober 2020 Wernberg/Villach
TAG DER NATURHEILKUNDE 2020
Motto: "UMWELT BEWUSST GESTALTEN"

1010_Einladung_Tag_der_Naturheilkunde_2020.jpg

Zum 5. Mal findet die Jahreshauptveranstaltung für alle Gesundheitsinteressierten statt.

"Corona-gerecht" werden wir dieses Fest durchführen entspr. den gesetzlichen Bedingungen bei Veranstaltungen. Vor-sichtlich bitten wir auch alle Gäste und Teilnehmer, uns ihre Email-Adressen und Mobilfunknummern zu übermitteln, (Datenschutzkonform versteht sich), damit wir Euch im Falle irgendeiner unvorhersehbaren Situation via WEBINAR/Zoom Call oder Skype-Übermittlung in die Veranstaltung holen können. So sind alle Beteiligten auf eine digitale Version UND Veranstaltung vorbereitet! :-)

Durch Aktionsthemen wie "UMWELT BEWUSST GESTALTEN" wird der reiche Schatz der Naturheilkunde ins Bewusstsein geholt und die Wirksamkeit und Bandbreite der Therapien und der aktiven Prävention zeitgemäß vermittelt.
Was bewirken Aktionstage für die Naturheilkunde?
Im Vergleich zur konventionellen Medizin kann die Naturheilkunde keine Sensationen liefern, sie leistet aber täglich in den Praxen naturheilkundiger Ärzte und Therapeuten tausendfache Hilfe zur Selbsthilfe durch Anleitung in der aktiven Prävention und Begleitung in der ursächlichen Heilbehandlung. Davon profitiert nicht nur der Einzelne durch Gesundheit und Lebensqualität sondern auch der Staat durch Kosteneinsparung
und die Gesellschaft durch Kennenlernen schonender naturheilkundlicher Therapien.

Von 11 bis 16:00 Uhr werden interessante Vorträge angeboten und es werden wieder zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Wohlbefinden anwesend sein.
Top Sprecher erwarten Dich.
Das detaillierte Programm findest Du in den ausgelegten Flyern, der Tagespresse oder unserer Homepage www.naturheilbund.at zeitnah.
Es war ein großartiger Tag mit wunderbaren Menschen!
JOSEF ZOTTER
Kooperation mit Waldorfkindergarten -und Schule Villach
„Mittendrin“


The Place To Be! - Energie- und Kraftplatz Burgruine Finkenstein
„Mittendrin“ in der Energie!

In diesem Video lernst du Gerhard Dörflinger, Energie-Vitaliseur und Vorstand Naturheilbund Österreich, besser kennen. Die Gemeinde Finkenstein lud ein zur Veranstaltung der Reihe “Der Naturheilbund Österreich stellt sich vor“. Dieses Video gibt einen Eindruck des stimmungsvollen
Abends und der guten Atmosphäre. Das Thema Energie und die Impulse von Gerhard A Dörflinger waren ebenso inspirierend wie die Grußworte von Gastgeber Bürgermeister Christian Poglitsch. Delikat war das Buffet der gastronomischen Hausherrn Anni und Gerhard Nestler. Ein perfekter Sonnenuntergang rundete das stimmungsvolle Ambiente - wie oft im Naturjuwel Kärnten – ein Abend wie aus dem Tourismuskatalog – bilderbuchreif ab. Nur halt in ECHT. Wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Finkenstein!

VITAL & NATUR Günter Hrabal im Portrait
Naturheilbund Österreich erobert die „Gesunden Gemeinden“

Die wertvollen naturheilkundlichen Heilweisen - in zeitgemäßes Format verpackt - direkt an die Menschen bringen. Das hat sich der Naturheilbund Österreich zur Aufgabe gemacht und setzt dies in Veranstaltungen und über die Sozialen Medien im Internet um.

Mit der Initiative „Der Naturheilbund stellt sich vor“ kontaktieren wir nun seit Frühjahr die Bürgermeister und Gemeindevertreter der Gesunden Gemeinden mit der Bitte um Zusammenarbeit. Hier ein Beispiel:

Im Februar 2018 beschlossen die Gemeinde Finkenstein (BM Christian Poglitsch) und der Naturheilbund Österreich eine Kooperation. In diesem Sommer werden 3 gemeinsame Veranstaltungen unter dem Motto „Der Naturheilbund Österreich stellt sich vor“ durchgeführt, bei dem sich der Verein kurz vorstellt und gesundheitsförderliche Kontakte im Vordergrund stehen. Ein kurzes Impulsreferat, abgestimmt auf die Interessen der Gäste rundet die Veranstaltung ab.

In Finkenstein fiel die Wahl z.B. auf „Gesunde regionale Lebensmittel zum Leben“ am 23. Mai 2018,gefolgt von „Energie und Balance“ auf der Burgruine Finkenstein am 29.6.2018, und eine Veranstaltung im September zu „Mit Kräutern leben“.

Die Abstimmung auf die spezifischen Interessen der Gäste ziehen zahlreiche Besucher an. Im anschließenden Networking, meist bei gesunden Häppchen, schaffen sich spannende neue Lebensbeziehungen. Neue Menschen lernen sich kennen, Bekannte treffen sich wieder. Die Gemeinden sponsern ein kleines Buffet (unter Einbeziehung der regionalen Lieferanten), der Naturheilbund bringt neue Kontakte, Impulse (auf Wunsch auch aus Deutschland und den Nachbarstaaten) und Wissen. So entsteht eine Win-Win-Situation mit guten Fachinhalten. Die Menschen gehen nach Hause und nehmen Wissen zur selbständigen Umsetzung mit in ihr Leben. Sie nehmen unsere Informationen erfahrungsgemäß gerne an und fühlen sich wertgeschätzt.

 

Die Themenpalette basiert auf den fachlichen Grundlagen der 6 Säulen der Naturheilkunde.

Eingeleitet wird diese Maßnahme vorrangig durch die jeweiligen Bürgermeister, die ihrerseits durch gelebte Kontakte in ihren Schulen, Kindergärten und zu gesundheitsaffinen Menschen (Krankenpflege, Seniorenbetreuung, Physio, Masseure usw.)  inspirieren und einladen können. Das Angebot richtet sich vorwiegend an den gesundheitsinteressierten Laien. (Familien mit Kindern, Präventions-Interessierte und Menschen, die sich statt an einen Arzt einfach mal an einen Verein wenden möchten).

Seit Juli 2016 gibt es in Villach den Naturheilbund Österreich. Der Verein ist die österreichische Bundesgeschäftsstelle von „Deutscher Naturheilbund“, der vor 125 Jahren gegründet wurde und auf Prießnitz und Kneipp zurückgeht. Dieser Dachverband betreut 10.000 Mitglieder in BRD und bildet nun in Österreich unter der ärztlichen Leitung von Dr. Andreas Hock, Villach, ein Netzwerk für medizinische Laien. Beirat ist der Naturheiltherapeut Dirk Jagenteufel in Maria Rain, spezialisiert auf Dunkelfeld Mikroskopie. Zugleich baut der Verein Brücken zwischen der konventionellen Medizin und der Naturheilkunde. In Kärnten ist der NHBÖ nun im Aufbau, Regionalstellen sind vorgesehen. Besonders im Fokus liegen für 2018/19 auch der überregionale Ausbau innerhalb Alpen-Adria-Raums, nach Deutschland und später nach Großbritannien.

Weitere Infos:

Naturheilbund Österreich auf Facebook

Besuche unsere Videos!

YouTube „Naturheilbund Österreich TV“, Facebook: „Naturheilbund Österreich“

welcome@naturheilbund.at / Telefon: +43 (0) 676 6744 93

PDF: „Was ist der Naturheilbund Österreich“

WASSER HOLEN im Naturheilbund Österreich!
Liebe Community, WASSER IST LEBEN und so könnt Ihr ab Mo, 14. Mai 2018 im  GLASHAUS Euer gefiltertes,
ionisiertes Wasser gegen eine kleine Spende selbst zapfen.
So soll jeder Mensch die Gelegenheit haben, sich vitalisiertes, zellgängiges Wasser zum Wohle seiner Gesundheit zuzuführen.
In den Kernzeiten (vorerst 9.00-13.00 von Mo-Fr) ist das Haus göffnet.
Wendet Euch bitte vor Entnahme an den jeweiligen diensthabenden NHB-Verantwortliche(n), der Euch bei der Entnahme behilflich ist.
Er/sie nimmt auch die Spende entgegen und stellt eine Quittung aus.
BITTE: Behältnisse sind mitzubringen und werden nicht vom NHB gestellt.
Wir bedanken uns bei der Fa. Allesch Umwelttechnik, (www.wasserionisierer.eu) die die Anlage zur Verfügung gestellt hat
und damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit leistet! Ein Interview mit dem Inhaber Michael Allesch seht Ihr Ende Mai in unserem Portal!
Gefiltertes, ionisiertes Wasser holen im Naturheilbund Österreich
<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fnaturheilbund.at%2Fvideos%2F609268269427175%2F&show_text=0&width=560" width="560" height="315" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>
Gemeinde Finkenstein/Faaker See - Kooperation geht an den Start
GEMEINDE FINKENSTEIN am schönen Faaker See - unsere KOOPERATION geht an den Start! Bürgermeister Christian Poglitsch, weit- und umsichtiger BM von Finkenstein hat uns in die Gemeinde Finkenstein eingeladen.So beschlossen heute der NHB Österreich und die Gemeinde Finkenstein eine Kooperation mit Herz und Verstand. Freut Euch schon mal vorab auf eine mehrteilige Veranstaltungsreihe in 2018 an verschiedenen Orten in der schnellstwachsenden Gemeinde Kärntens.
Wir freuen uns, dass wir verschiedene Themen der
6 Säulen der Naturheilkunde mit den Menschen rund um
den schönen FaakerSee teilen dürfen. Weitere Infos
gibt es bald in der Gemeindezeitung, den Regionalmedien, in den Medien des NHB (community auf www.naturheilbund.at, Facebook, YOuTube) und in "DER NATURARZT"
Danke für den konstruktiven, dynamischen Fachaustausch! Nicht zuletzt danken wir Bernhard Schrammel und Stefan Weidinger, die uns Bürgermeister Poglitsch kürzlich in unser Haus eingeladen haben. Networking pur! Danke!
Der Naturheilbund stellt sich vor

Auftaktveranstaltung der Kooperation mit der Gemeinde Finkenstein:
Auf Einladung von BM Christian Poglitsch und Obmann Martin Rümmele, Kulturgarten Aichwaldsee treffen sich an Gesundheit Interessierte im Naturjuwel am Aichwaldsee.

Nach kurzer Eröffnung gibt es ein 15-minütiges Impulsreferat "Ernährung leicht gemacht-Vitalstoffe für neue Lebensenergie", biologisches Buffet und ausreichend Zeit für angeregtes Networking.


Anmeldungen:welcome@naturheilbund.at, als verbindliche Zusage via Facebook oder direkt bei der Marktgemeinde Finkenstein.

Eintritt kostenlos, begrenzte Teilnehmerzahl!

-1:50 Schließen Zurück Gefällt mir comment Kommentieren Teilen Einladung Aichwaldsee / Finkenstein / Bio-Lebensmittel